Juliane Grützmacher, Liebenhof

Foto: Katharina Richter
Mutter von drei Kindern, verheiratet, Geschäftsführerin der Betreibergesellschaft mbH Stadtpfarrkirche Müncheberg

Ich lebe zusammen mit meiner Familie seit dem Sommer 2013 wieder in Brandenburg.

Davor lebte ich für sieben Jahre in Berlin und ich bin zurückgekommen in die Märkische Schweiz weil ich ein Familienleben mit meiner Tochter und meinem Mann in der Stadt als eher stressig empfunden habe. Die räumliche Nähe zu meinen Eltern und Schwiegereltern und deren Engagement  in der Kinderbetreuung ermöglicht uns in unserer Berufsausübung und im Alltag mehr Flexibilität.

Ich bin sehr froh wieder hier zu sein, da mir die räumliche Nähe zu meinen Eltern und Schwiegereltern besonders am Herzen liegt. Im Grünen zu leben, heißt für mich aber auch, Erholungsmomente in den Alltag integrieren zu können.
Die Märkische Schweiz bedeutet fur mich Heimat.

Man kann hier gut leben, weil hier die kulturelle und soziale Infrastruktur, gestärkt durch den Tourismus, besonders vielfältig, belebt und aktiv ist.

Ich hoffe, dass in 10 Jahren hier das Bürgerengagent im kulturellen Bereich weiterhin so stark ist, für alle Familien, die einen Bedarf haben, genug Kitaplätze vorhanden sind und die Schnelligkeit des Internets auf dem "Stand der Zeit" ist.