Über das Netzwerk

Das Netzwerk "Ankommen in Brandenburg" wurde 2017 auf Initiative der Staatskanzlei des Landes Brandenburg ins Leben gerufen. Aktuell arbeiten 18 Akteure aus ganz Brandenburg gemeinsam daran,  aktiv Rückkehr und Zuzug in die Regionen zu fördern. Das Ziel des Netzwerks ist die Unterstützung und Stärkung der regionalen Akteure in ihren Aktivitäten.

Unterstützt wird das Netzwerk durch Mittel der Staatskanzlei des Landes Brandenburg.