Listing Amenities

  • Co-Working Spaces
  • Engagement & Ehrenamt
  • Kinderbetreuung
  • Vernetzung

hierzulande(n) 2.0 ist ein Projektformat, welches Komm- und Bleibestrukturen in Müncheberg und Umgebung fördert, um die Attraktivität für Rückkehr und Zuzug in die Region zu steigern. In den Büroräumen des Projektes werden potentielle Zuziehende beraten, welche von einem profunden Netzwerk profitieren.

Ein ehrenamtlich betriebenes Begegnungscafé ermöglicht Kennenlernen und Vernetzen unterschiedlichster Menschen.

Darüber hinaus entstehen in den Projekträumen Co-Working-Plätze. Den größten multifunktional möblierten Raum können Einheimische, Zugezogene und Immerdagewesene unkompliziert für Veranstaltungen,Treffen und andere Aktivitäten nutzen.

Mit weiteren Aktivitäten in den Müncheberger Stadtraum hinein wird die zukünftige Entwicklung der Innenstadt thematisiert und Impulse gesetzt. Aktivitäten zur Vernetzung werden initiiert (Idee einer „Vereinemesse“), Veranstaltungen und Touren zu Positivbeispielen anderorts werden organisiert, so kann von einer gelungenen Innenstadtentwicklung profitiert werden.

Damit wollen wir einen Aufbruch in ein lebenswertes Müncheberg mit Zukunft wagen.

So klingt die Region

Bürgerbühnen (Meisterin) mit ihrem Song Komm auf die Bühne

Ansprechpartnerin

Foto: privat

Friederike Fuchs

Projektleiterin

KulTus e.V.     

Stimme der Region

"Ich bin sehr froh wieder hier zu sein, da mir die räumliche Nähe zu meinen Eltern und Schwiegereltern besonders am Herzen liegt. Im Grünen zu leben, heißt für mich aber auch, Erholungsmomente in den Alltag integrieren zu können. Die Märkische Schweiz bedeutet für mich Heimat."
Ernst-Thälmann-Straße 75, 15374 Müncheberg

Contact Business